Zum Hauptinhalt

Alles über Spirulina

Wirkung und Eigenschaften

Die Spirulina Alge gehört zu den Cyanobakterien, die umgangssprachlich auch als Blaualgen bezeichnet werden. Wissenschaftlich betrachtet handelt es sich um Bakterien und nicht um Algen. Nach bisher ältesten Fossilien-Funden kann die Existenz von Cyanobakterien schon vor 3,5 Milliarden Jahren nachgewiesen werden. Vermutlich waren sie somit auch schon an der Sauersoff-Anreicherung der Ur-Atmosphäre beteiligt und haben dadurch die heutige Zusammensetzung der Erdatmosphäre massgeblich beeinflusst.
Spirulina Algen sind ein natürlicher Nährstoff-Spender mit einem hohen Gehalt an vegetabilen Aminosäuren, Chlorophyl und natürlichen Antioxidantien.
Spirulina hat eine stoffwechselregulierende Wirkung auf den Körper. Schlackenstoffe werden vermehrt ausgeschieden und aufgrund der Inhaltsstoffe werden sie häufig auch als natürliches Ausleitungsmittel von Schwermetallen eingesetzt.
Dieses Algenprodukt eignet sich hervorragend für die Unterstützung von Diäten. Spirulina Algen regulieren die Darmtätigkeit und wirken anderseits füllend. Eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen, dämpfen sie das Hungergefühl und sind somit ein wichtiger Beitrag zur Gewichtskontrolle. 

Natürliches Vorkommen 

Spirulina kommt in stark alkalischen Salzseen vor. Sie besiedelt flache, subtropische bis tropische Gewässer mit hohem Salzgehalt, vor allem in Mittelamerika, Südostasien, Afrika und Australien.

VITUP Dosierung

3 Tabletten täglich enthalten:
1200 mg Spirulina

  • vegan
  • lactosefrei
  • glutenfrei
  • ohne Sojaerzeugnisse
  • ohne Fischerzeugnisse
  • ohne Haselnusserzeugnisse
  • ohne Maiserzeugnisse

Mangelerscheinung

Siehe Schwermetall Bilanz

Überdosierung

In dieser Dosierung nicht zu erwarten.

Besondere Hinweise

Dank ihrem hohen Gehalt an natürlichen Proteinen eignen sie sich auch sehr gut zur Ergänzung des Ernährungsplanes von VegetarierInnen um Mangelerscheinungen von Aminosäuren zu vermeiden.

VERWANDTE VITALSTOFFE

DIE WELLBEING BOX
 DIE WELLBEING BOX

Jeder Tag ist der richtige Zeitpunkt, um deinen Körper zu entlasten! Nahrungsmittel mit Zusatzstoffen, Genussgifte, zu viele säurebildende Lebensmittel, Stoffwechselprodukte von Viren und Bakterien, Umweltgifte usw. belasten deinen Organismus. Was nicht sofort hinausgeschafft werden kann, wird im Körper eingelagert. Diese Dysbalance kann zu Müdigkeit, Immunschwäche, Lern- und Konzentrationsstörungen, rheumatischen Prozessen und vielen anderen unangenehmen Symptomen führen.

Jetzt mehr erfahren
ZURÜCK