Zum Hauptinhalt

Alles über L-Cystein

Wirkung und Eigenschaften

Cystein zählt zu den nichtessenziellen Aminosäuren. Für Erwachsene gilt es als gesichert, dass der Körper den gesamten Bedarf an L-Cystein auch aus der essenziellen Aminosäure L-Methionin synthetisieren kann. L-Cystein stärkt das Immunsystems und entgiftet den Körper über die abgegebene Schwefelsäure und dient somit auch der Schwermetallausleitung. In den Haaren und den Nägeln ist L-Cystein ein natürlicher Eiweissbaustein und für die Bildung vieler Strukturproteine des Bindegewebes nötig. Sie gibt Stabilität und Festigkeit. L-Cystein ist zusammen mit den Aminosäuren Glutamin und Glycin am Aufbau von Glutathion beteiligt. Glutathion wiederum ist eines der wichtigsten Antioxidantien im menschlichen Körper.

Natürliches Vorkommen

L-Cystein kommt in Fleisch und Sojaprodukte vor. Die folgenden Beispiele geben einen Überblick über den Cysteingehalt und beziehen sich jeweils auf 100 g des Lebensmittels:
 
Sojabohnen, getrocknet 655 mg
Sonnenblumenkerne 451 mg
Erbsen, getrocknet 373 mg
Weizen-Vollkornmehl 317 mg
Hühnerei 272 mg
Schweinefleisch 242 mg
Pouletbrust 222 mg
Lachs, roh 219 mg
Walnüsse 208 mg
 

VITUP Dosierung

2 Tabletten täglich enthalten:
1000 mg L-Cystein
 
  • lactosefrei
  • glutenfrei
  • hefefrei
  • ohne Sojaerzeugnisse
  • ohne Fischerzeugnisse
  • ohne Haselnusserzeugnisse
  • ohne Maiserzeugnisse
L-Cystein, Füllstoff (Cellulose), Trennmittel (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Siliciumdioxid), Überzugmittel (Hydroxypropylmethylcellulose, Talk).

Mangelerscheinung

Haarausfall, mangelnde Haardichte, schlechte Nägel, Bindegewebs- und Immunsschwäche können auf einen Mangel hinweisen.

Überdosierung

L-Cystein hat kaum Nebenwirkungen.

Besondere Hinweise

Von den meisten Aminosäuren existieren in der Natur verschiedene räumliche Strukturen, so genannte Spiegelbildisomere. Dabei unterscheidet man eine D-Form (dextro, rechts) und eine L-Form (levo, links). Da es sich um die gleichen Moleküle handelt, die sich lediglich im räumlichen Aufbau unterscheiden, haben sie auch identische chemische und physikalische Eigenschaften. Dennoch bevorzugen alle Lebewesen eine der beiden Formen. Proteine werden fast ausschliesslich aus L-Aminosäuren, langkettige Polysacharide und die DNA dagegen aus D-Zuckern aufgebaut.

VERWANDTE VITALSTOFFE

JETZT DEN VITUP TEST MACHEN UND HERAUSFINDEN WELCHE VITALSTOFFE DU BRAUCHST
 JETZT DEN VITUP TEST MACHEN UND HERAUSFINDEN WELCHE VITALSTOFFE DU BRAUCHST

Du bist täglich Umwelteinflüssen ausgesetzt und dein Körper und Geist benötigen regelmässig bestimmte Vitalstoffe. Das sind zum Beispiel Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. VITUP versorgt dich täglich mit den Vitalstoffen, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind. Am besten machst du unseren VITUP Test und findest heraus, welche Vitalstoffe für dich am wichtigsten sind.

zum vitup test
ZURÜCK